Halloumi-Tomaten-Spieße perfekt zur Grill-Saison

Grillen Halloumi

 

 

Endlich Sommer! Grillen geht auch in gesund, probiert mal diese köstlichen bunten Spieße mit Halloumi. Gemüse und Käse werden erst lecker mariniert bevor sie auf die Spieße gesteckt werden. Ihr könnt sie natürlich noch ergänzen, bespielsweise mit gelber oder orangefarbener Paprika. Hauptsache bunt – das macht gute Laune und ist gesund! Denn so verzehrt ihr viele sekundäre Pflanzenstoffe und verschiedene Gemüsesorten führen euch verschiedene Vitamine zu. Wer es vegan mag, verwendet veganen Käse oder nimmt einfach mehr Gemüse. Die Spieße passen zu jeder Ernährungsform, ob Low Carb, Keto, vegetarisch oder vegan. Was kommt bei euch auf den Grill?

 

Was bewirken sekundäre Pflanzenstoffe?

Sekundäre Pflanzenstoffe sind Farb-, Duft- und Aromastoffe in Pflanzen. Sie haben Aufgaben wie etwa das Abwehren von Schädlingen. Lycopin gibt beispielsweise der Tomate die rote Farbe. Sie wirken als Antioxidantien, die freie Radikale einfangen und vernichten, die Abwehrkraft des Körpers stärken und vor verschiedenen Krankheiten schützen können.

 

Rezept Halloumi-Tomaten-Spieße 


Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, für 4 Portionen

Zutaten

300 g Halloumi

2 Zucchini

2 rote Zwiebeln

1 Zehe Knoblauch

1 Chili

2-3 Stile Koriander

ca. 350 g Cherrytomaten

1 Limette

4 EL Olivenöl

2 TL Paprikapulver

Meersalz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer

Zubereitung

Holzspieße in Wasser einweichen lassen, mindestens 4 Stunden je länger, je besser. Halloumi in Stücke schneiden. Diese sollten etwa die Größe der Cherrytomaten haben. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Alternativ den Knoblauch fein reiben. Limette waschen und die Schale abreiben. Chilischoten waschen, entkernen und fein würfeln. Koriander waschen und fein hacken. Olivenöl mit Chili, Knoblauch, Limettenabrieb, Paprikapulver und Koriander vermischen. Halloumi und Gemüse darin 15 Minuten marinieren. Halloumi, gewaschene Cherrytomaten, Zucchini und rote Zwiebel nacheinander aufspießen. Grill vorheizen. Spieße von jeder Seite 3-4 Minuten grillen. Alternativ in einer Grillpfanne auf hoher Stufe braten.

Grillen Halloumi
Grillen Halloumi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.