Super gesundes Bircher Müsli

Bircher Muesli

 

Bircher Müsli kennt jeder, dieses Rezept ist ein Bircher Müsli reloaded, also besonders gesund! Das Besondere daran ist der aktivierte oder gekeimte Buchweizen, der statt Haferflocken, wie im klassischen Bircher Müsli, als Basis dient. Das Rezept stammt aus einem neuen Online-Kurs, zum Thema „Gesünder essen“, den ich gerade mache. Er dreht sich vor allem um Nahrung , die uns Energie verleiht – Rohkost. Dieser Kurs hat mir in den letzten Wochen eine neue Seite der energiereichen Rohkost gezeigt und mir viele himmlische Rezepte offenbart, die ich gern mit euch teile. Die Mandelmilch für dieses Rezept mache ich mir meist selbst, indem ich drei Esslöffel Mandelmus mit einem halben Liter Wasser vermixe. Man kann sich natürlich noch mehr Energie zuführen indem man die Mandelmilch komplett selbst macht, mit aktivierten Mandeln, aber das ist mir für jeden Tag zu viel Arbeit. Schaut, was für euch passt, schon der Apfel zum Frühstück gibt euch Energie!

Infos zu Buchweizen

Buchweizen ist reich an essentiellen Aminosäuren, wie Lysin und Tryptophan. Sie haben eine hohe biologische Wertigkeit und können den Eiweißbedarf besonders gut decken. Er enthält allerdings Phytinsäure, um wichtige Nährstoffe im Samen zu speichern. Die Säure verhindert jedoch, dass unser Körper die Nährstoffe optimal verwerten kann. Durch das Einweichen wird die Phytinsäure abgebaut und der Körper kann die Nährstoffe gut verarbeiten. Noch mehr Säure wird abgebaut, wenn ihr den Buchweizen noch 1-2 Tage keimen lassen. Dann spült ihr ihn nach dem  Einweichen ab und lasst ihn bei Raumtemperatur stehen. Diesen Vorgang 2-3 mal täglich wiederholen.

 

Rezept Bircher Müsli
Zubereitungszeit 10 Minuten plus Einweichzeit 8 Stunden, für 2 Personen

Zutaten

70 g Buchweizen
150 ml Wasser
150 ml Mandelmilch
1 Dattel oder 1 Esslöffel Honig
1 Apfel
2 Esslöffel Chiasamen oder Leinsamen
2 Esslöffel geschälte Hanfsamen
Vanille und Zimt nach Geschmack

Zubereitung
Den Buchweizen über Nacht (ca. 8 Stunden) bei Zimmertemperatur einweichen. Kurz abspülen. Die Mandelmilch mit der Dattel in einem Mixer oder mit einem Pürierstab gut vermixen, bis sich die Dattel gut mit der Milch verbunden hat. Den Buchweizen hinzugeben und mixen. Ich habe es gern nicht zu fein. Den Apfel gern mit Schale klein raspeln. In einer Schüssel zusammen mit den Mandelmilch-Buchweizen, den Chiasamen und Hanfsamen vermengen. Alles nach Belieben mit Bourbon-Vanille und/oder Zimt abschmecken. Das Müsli etwas (ca.  10-15 Minuten) stehen lassen, damit die Chiasamen quellen können. Du kannst auch noch Rosinen hinzugeben.

Den Buchweizen könnt ihr nicht nur einweichen, sondern auch noch keimen lassen.

Bircher Muesli
Bircher Muesli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.