Ayurvedischer Powerdrink wirkt Wunder!

Powerdrink

 

 

Dieser ayurvedische Powerdrink begleitet mich schon eine ganze Weile. Er wirkt wirklich wie ein Wunderelexier. Egal, wann ich ihn trinke, ob am Vormittag oder am Nachmittag, ich fühle mich sofort fitter und gestärkt. Der Körper wird mit Nährstoffen überflutet und genau so ist auch die Wirkung. Er hilft auch bei Heißhunger unglaublich gut. Und dein Körper kann diese Nährstoffe aufnehmen, ohne dass er viel Verdauungsarbeit leisten muss. Probiert es aus. Bei den Bestandteilen könnt ihr ruhig kreativ sein, ich verwende oft einfach das, was gerade im Gemüsefach steckt. Zitrone und Ingwer sind wesentlich, für etwas Süße braucht es Apfel oder Birne finde ich, Gurke und Karotte habe ich eigentlich immer dabei. Aber dann könnt ihr schauen, was ihr noch so habt…

Ich muss euch gestehen, vor allem wenn ihr Rotkohl oder rote Bete verwendet wird der Saft eher grau, daher fülle ich ihn in diese „alte“ Flasche von einem gekauften Smoothie, denn „Good Life“ ist einfach total passend.

Jeder hat mal einen schlechten Tag – schön ist, wenn man weiß, was helfen kann. Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst. Die sich mit dem Körper und dessen Heilung beschäftigen. Ganze Völker und Kulturen richten sich danach. Einen leckeren Einstieg bietet dieser Powerdrink. Seine ganze Wirkung entfaltet er vor allem, wenn du dich unruhig, ängstlich oder flatterig fühlst. Außerdem eignet er sich auch besonders für kalte Tage im Herbst, Winter oder Frühjahr.

 

Rezept Ayurvedischer Powerdrink
Zubereitungszeit ca. 15 Minuten 

Zutaten

1 Gurke

1 Apfel

1 Karotte

1 Zitrone

ca. 2,5 cm geschältes Stück Ingwerwurzel

1 Handvoll frische Spinatblätter

1/4 Kopf Rotkohl

1 Rote Bete

Zubereitung

Das Gemüse klein schneiden, so dass es in den Entsafter passt – fertig. Der Saft entfaltet seine volle Wirkung wenn ihr ihn direkt trinkt.

 

 

Powerdrink

Powerdrink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.