Bunte Kichererbsen-Bowl mit Gänseblümchen

ELBGESUND Kichererbsen-Bowl

 

Bowls sind einfach grandios finde ich! Eine bunte Schüssel mit gesunden Zutaten, die das Herz schon bei der Zubereitung erfreut. Das Rezept stammt aus dem faszinierenden Kochbuch „Hello Love“*, auf meinem Blog ELBCUISINE findet ihr ein weiteres Rezept daraus. Ich habe es als Anregung genommen und die Zutaten leicht abgewandelt und reduziert. Genial fand ich aber die gerösteten Kichererbsen in Kombination mit dem Dressing, denn ich mag die Kombination von rohem „Superfood“ also „Raw Food“ mit warmen knusprigen Bestandteilen. Das köstliche aromatische Dressing macht die farbenfrohe Bowl perfekt!

Die Gänseblümchen habe ich als Dekoration hinzugefügt, man kann sie tatsächlich essen. Wie Löwenzahn, Giersch und Brennessel gehören sie zu den gesunden Wildräutern. Sie schmecken leicht süßlich und haben jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, wie Vitamin A und B, Eisen, Magnesium, Kalium und Calcium. Aufgebrüht als Tee wirken die Blüten gegen Husten und Schnupfen und haben gleichzeitig eine besänftigende Wirkung.

 

Rezept Kichererbsen-Bowl
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, für 2 Personen 

Zutaten
310 g Kichererbsen aus der Dose (Abtropfgewicht ca. 265 g)

1/2 TL Kreuzkümmel

1/2 TL Piment

Steinsalz

frisch gemahlener Pfeffer

150 g Cherry-Tomaten

1 Paprika

1/2 Gurke

1 kleine rote Zwiebel

1 EL Zitronensaft

1 EL Orangensaft

1/2 TL Agavendicksaft oder Honig (dann ist die Bowl allerdings nicht mehr vegan)

Zubereitung

Die Kichererbsen abgießen, mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Kreuzkümmel und Piment mit 1 EL Olivenöl in einer Schale vermischen, Kichererbsen dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne erhitzen und die Kichererbsen darin 3-4 Minuten braten. Cherry-Tomaten waschen, trocknen und klein schneiden. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Die Gurke waschen, schälen, längs vierteln, die Kerne herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Alles mit den gebratenen Kichererbsen im Kreis nebeneinander anrichten. Die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. 40 ml Olivenöl mit Zitronensaft, Orangensaft und Honig mischen. Mit dem Meersalz und dem frisch gemahlenen Pfeffer würzen, mit der gehackten Zwiebel vermengen, über das geschnittene Gemüse gießen und servieren.

 

*Wenn ihr mit diesem Partnerprogramm-Link bei Amazon bestellt, kostet euch das keinen Cent zusätzlich, ich erhalte einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Danke!

ELBGESUND Kichererbsen-Bowl

ELBGESUND Kichererbsen-Bowl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.