Karibischer Brokkoli-Couscous mit Limetten-Sesam-Dressing

Brokkoli-Couscous mit Limetten-Sesam-Dressing

 

Besonders lecker macht sich Brokkoli als Couscous mit karibischem Flair mit Ananas, Paprika, Cashews und einem erfrischenden Limetten-Dressing. Brokkoli ist supergesund, dass wisst ihr bestimmt und roh ist er noch gesünder als gekocht. Denn einige der enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe sind hitzeempfindlich. Besser verträglich ist Brokkoli roh, wenn ihr ihn in Röschen teilt in eine Schüssel gebt und mit kochendem Salzwasser übergießt und ihn für ca. 15 Minuten ziehen lässt, dann kalt abschrecken. So erhält er gleichzeitig eine herrlich grüne Farbe. Dann hackt ihr ihn so klein ihr mögt mit Messer oder Mixer, so wird er noch besser verwertbar für euren Körper und verursacht keine Blähungen oder Bauchschmerzen! Beim Mixer aufpassen, dass er nicht zu Mus wird. Den Brokkoli-Couscous lasst ihr mit dem Dressing kurz oder auch gern länger durchziehen. Mit roten Paprikastreifen und gelben Ananaswürfeln wird er zu herrlich buntem Raw Food. Erfrischend und leicht, der richtige Salat für unterwegs, ob am Strand oder fürs Picknick.

Noch mehr Lust auf Brokkoli? Dann probiert mal die Variante mit Apfel oder die cremige Version mit Gojibeeren und Joghurt. Ebenfalls richtig lecker schmeckt er warm mit Cashews und Cranberrys.

Das Blogevent von Zorra unter dem Motto „Salat satt“ kommt gerade recht! Ich freue mich schon auf viele leckere Salate! Schaut doch mal vorbei!

Blog-Event CLIV - Salat satt (Einsendeschluss 15. Juli 2019)

 

Rezept Karibischer Brokkoli-Couscous mit Limetten-Sesam-Dressing
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, für 2 Personen

Zutaten

1 Brokkoli

1 Paprika

1/2 Ananas alternativ passt auch Mango

2 EL Cashews

1 EL Sesamsaat

Für das Dressing:

!/2 Limette

2 EL Sesamöl

1 TL Honig oder Agavendicksaft

Steinsalz

frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Den Brokkoli in Röschen zerteilen und in einer Schüssel mit kochendem Salzwasser übergießen und ihn für ca. 15 Minuten ziehen lassen, dann kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Nun mit dem Messer oder dem Mixer in gewünschter Größe hacken. Während er zieht könnt ihr die Paprika waschen, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Wer mag auch gern Würfel. Die Ananas „schälen“ und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Cashews und Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten. Für das Dressing den Saft einer halben Limette mit dem Sesamöl und der gewünschten Süße verquirlen mit Steinsalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Den Brokkoli damit übergießen und kurz ziehen lassen, dann Paprika, Ananas, Sesam und Cashews hinzugeben und alles mischen. Hübsch anrichten und genießen!

Schöne Inspirationen findet ihr wie immer beim #sonntagsglück!

Brokkoli-Couscous mit Limetten-Sesam-Dressing
Brokkoli-Couscous mit Limetten-Sesam-Dressing

2 thoughts on “Karibischer Brokkoli-Couscous mit Limetten-Sesam-Dressing

  1. Das ist ja super! Blumenkohl-Couscous kenne und mag ich, aber komischerweise bin ich noch nie auf die Idee gekommen, das Gleiche mit Brokkoli anzustellen. Und mit Cashews kriegst du mich immer…
    Danke für’s Mitmachen :-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.