Zucchini-Chia-Taler – ein super einfaches Power-Rezept!

 

Die Zucchini-Chia-Taler sind ein neues Lieblingsrezept von mir. Sie sind superschnell zubereitet und versorgen den Körper ganz wunderbar mit vielen Nährstoffen. Das Rezept stammt aus meiner Entgiftungskur, die ich gerade gemacht habe. Wie bei der Stoffwechselkur geht es darum, den Stoffwechsel in Schwung zu bringen und, wie der Name schon sagt, zu entgiften. Denn der gesunde Darm ist die Wurzel aller Gesundheit, wie schon Hippokrates sagte. Nur mit einem gesunden Darm können wir die Vitalstoffe aus unserer Ernährung nutzen. Durch Konservierungsstoffe, chlorhaltiges Trinkwasser, Alkohl, Medikamente ist unsere Darmflora gestört. Ich wollte so etwas schon sehr lange machen und bin wieder durch Zufall auf tolles Buch* gestoßen. Die Entgiftungskur dauert 7 Tage, jeder Tag baut auf den nächsten auf. Und natürlich nimmt man auch dabei ab. Genial finde ich, dass immer erklärt wird, warum man das eine oder andere essen soll. Chia-Samen sind ein Grundbestandteil der Kur und unterstützen die Verbrennung von Bauchfett. Das Superfood spült auch krankmachende Bakterien aus dem Darm. Sie werden entweder als Gel vor den Mahlzeiten verzehrt, um das Hungergefühl zu reduzieren oder auch gern, wie bei diesem Rezept darüber gestreut. Mit Kurkuma und Salz schmeckt das köstlich!!!

Viele neue Ideen gibt’s beim #sonntagsglück!

*Affiliate-Link zu Amazon. Wer über diesen Link bestellt zahlt genausoviel wie sonst auch, allerdings erhalte ich einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann.

 

Rezept Zucchini-Chia-Taler
Zubereitungszeit 15 Minuten, für 1 Personen

Zutaten

1 Zucchini

1 EL Kokosöl

1 EL gemahlene Chia-Samen

1/4 TL gemahlener Kurkuma

1/4 TL Himalaya-Salz

Zubereitung

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Die Chia-Samen mit Kurkuma und Himalaya-Salz mischen. Die Zucchini-Scheiben in der Pfanne verteilen und auf beiden Seiten anbraten, während dessen über die Zucchini-Scheiben streuen. Alternativ könnt ihr die Zucchini-Scheiben auch mit Kokosöl bestreichen mit der Würzmischung bestreuen und im Backofen garen. Ebenso köstlich!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.