Gesundes Fingerfood: Zucchini-Lachs-Nori-Sticks!

 

 

Ich liebe Fingerfood und jetzt wo die WM beginnt, ist doch Fingerfood total angesagt oder? Es ist zwar nicht schwarz-rot-gold-farben, aber lecker und gesund: Lachs-Zucchini-Nori-Sticks oder Spieße. Drei gesunde Zutaten: Lachs mit gesundem Omega 3-Fettsäuren, Zucchini als Gemüseanteil mit Vitaminen und Nährstoffen und Noriblätter. Man kennt sie vor allem als dunkelgrüne Umhüllung von Sushireis. Die Algen haben nicht nur einen ausgezeichneten Geschmack, sondern sind zudem auch sehr gesund. Algen enthalten viele Spurenelemente und sind deshalb eine sehr gute Ergänzung zu unserer an Spurenelementen eher armen westlichen Ernährung. Nori ist vielerorts im Handel alternativ im Asialaden erhältlich. Ihr könnt sie auch kleinschneiden und im Salat verwenden. Genau wie Zucchini, auch sie könnt ihr einfach in Streifen geschnitten eurem Salat zufügen.

Die Sticks lassen sich ganz schnell zubereiten: Zucchini mit eurem Schäler in Streifen hobeln und kurz im Ofen erwärmen. Noriblätter und Lachs ebenfalls in Streifen schneiden und dann alles zusammenrollen! Wem die Sticks trotzdem zu aufwendig sind, der mischt einfach alle drei Zutaten in einem Salat. Auf jeden Fall ist die Kombination sehr lecker!

Dieses außergewöhnliche Fingerfood habe ich übrigens in einem Kochbuch von Pascale Naessens* gefunden, ein tolles Buch! Am letzten Samstag war ich mal wieder in der Bibliothek zum Kochbücher schmöckern! Hier habe ich mir viele Anregungen und Inspirationen für meine Blogs geholt. Das Recherchieren ist eigentlich meine Lieblingsbeschäftigung am Bloggen.

Und welches ist euer heutiges #Sonntagsglück??

*Wenn ihr mit diesem Partnerprogramm-Link bei Amazon bestellt, kostet euch das keinen Cent zusätzlich, ich erhalte einen kleinen Vermittlungs-Betrag, den ich wieder in neue Kochbücher etc. stecken kann. Danke!

 

Zucchini-Lachs-Nori-Sticks
Zubereitungszeit 20 Minuten, Garzeit 5 Minuten, für 4 Personen

Zutaten

1 Zucchini

Olivenöl

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

Thymian (getrocknet)

2 Scheiben Räucherlachs (dünn geschnitten)

2 Noriblätter

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Zucchini gründlich waschen, nicht schälen. Mit einem Sparschäler die Zucchini der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Dabei nur das äußere, feste Fruchtfleisch verwenden, nicht das Innere mit den Kernen. Die Scheiben in eine ofenfeste Form legen, gegebenenfalls übereinanderschichten. Alle Scheiben gut mit Olivenöl bestreichen und mit Meersalz, Pfeffer und Thymian bestreuen. Zucchinischeiben im  Ofen etwa 5 Minuten garen, sie sollten nicht braun, sondern nur gar werden. Währenddessen den Räucherlachs auf die Breite der Zucchinischeiben schneiden. Mit den Noriblättern in gleicher Weise verfahren. Hierfür nimmt man am besten eine Schere. Die Noriblätter mit etwas Wasser besprenkeln, damit sie sich besser verarbeiten lassen. Nun werden die Röllchen gemacht: auf je 1 Zucchinischeibe 1 Noriblatt und darüber 1 Lachsscheibe legen und aufrollen. Mit einem Zahnstocher feststecken.



4 thoughts on “Gesundes Fingerfood: Zucchini-Lachs-Nori-Sticks!

  1. Die Sticks sehen wirklich sehr lecker aus 🙂 Ich mag Gerichte, die schnell gehen und auch noch gesund sind.
    Liebe Grüße,
    Steffi
    https://joyfulfood.de

    • Hi Steffi, wie schön, dass du bei mir vorbeischaust! Danke 🙂 Ohja ich muss bei dir auch nochmal vorbeischauen, Chiajoghurt klingt super 🙂 Liebe Grüße, Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.