Ingwer-Shot – der weckt die Lebensgeister!!

 

 

Ingwer-Shot ist ein echter Booster – aus Orangen- und Zitronensaft und RICHTIG viel Ingwer! Vor kurzem hat mich ein Infekt total umgehauen, wirklich. Kein Fieber, aber ich war trotzdem tagelang platt. Gefühlt hatten mich alle Lebensgeister verlassen. Da bin ich auf diesen Ingwer-Shot gestoßen und genieße ihn jetzt regelmäßig! Sogar meinen Mann konnte ich schon davon überzeugen. Wir stoßen seit kurzem morgens immer gemeinsam an. Wappnet euch vor fiesen Infekten und probiert es aus! In der Klasse meines Sohnes waren 15 von 29 Kindern aus der Klasse krank – unfassbar. In den USA ist der Ingwer-Shot übrigens schon längst ein Trend. Auf jeden Fall ist er sehr scharf!

Vorteilhaft für die Zubereitung ist ein Entsafter. Ich habe den Entsafteraufsatz für die Kitchen Aid*, damit funktionierte es ganz wunderbar. Alternativ kann man den Shot auch mit einem Mixer zubereiten. Ich habe verschiedene Rezepte recherchiert und ausprobiert. Jegliches Gewürz in gemahlener Form gefiel mir nicht, denn es löst sich nicht richtig gut auf. Aber einen Schuss Süße und eine Spur Öl halte ich für eine bessere Verträglichkeit sehr sinnvoll!

Jeden Morgen oder jeden Tag, wenn euch danach ist, ein Schnapsglas davon langsam genießen, denn die Flüssigkeit ist hochkonzentriert und zeigt ihre Wirkung sofort auf der Zunge, anschließend sorgt der Ingwer sofort dafür, dass der Körper so richtig hochgetourt wird. Es wird warm, der Stoffwechsel wird angeregt. Das kann sogar den Kaffee ersetzen.

 

Rezept Ingwer-Shot
Zubereitungszeit 15 Minuten, für ca. 12 Portionen

 

Zutaten

100 g frischer Ingwer

2 große Orangen

2 Zitronen

1-2 EL Agavendicksaft

1 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

Zubereitung mit dem Entsafter:

Zuerst die Zitronen und die Orangen schälen. Danach können sie direkt in den Entsaftern wandern und entsaftet werden. Es empfiehlt sich, auch den Ingwer vorher zu schälen, bevor Du ihn ebenfalls in den Entsafter gibst. Ich mache das immer mit einem Löffel. Das ergbit ca. einen halben Liter. Die Menge richtet sich natürlich nach der Größe der Früchte. Nun Agavendicksaft und Öl hinzugegeben und den Ingwershot in eine verschließbare Flasche füllen. Gut gekühlt hält sich der Ingwershot gut eine Woche im Kühlschrank.

Alternative Zubereitung mit dem Mixer:

Hierfür die Orangen und Zitronen auspressen und den erhaltenen Saft  mit Wasser auf 500 ml auffüllen. Danach den Ingwer schälen und n kleine Stücke schneiden. Alles mixen. So erhält man eine Art Ingwer-Smoothie. Nun den Saft durch ein Sieb abseihen. Agavendicksaft und Öl hinzufügen und den Ingwer Shot in eine verschließbare Flasche füllen. Gut gekühlt hält sich der Ingwer Shot gut eine Woche im Kühlschrank.

*Amazon-Affilate-Partnerlink



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.