Fruchtiger Piña Colada Chiapudding

 

Chia-Pudding-Rezepte reizen mich immer, aber nur die leckersten stelle ich euch hier vor: dieser Piña Colada Chiapudding hat mich überzeugt. Die Kombination aus süßer Ananas, cremiger Kokosmilch, knusprigen Kokoschips und Chiasamen ist wirklich lecker und irgendwie bringt sie ein bißchen Sommerfeeling. Meine Söhne kann ich leider nicht von Chia überzeugen, aber ein Freund von meinem Sohn hat dieses Rezept mit mir getestet und war ebenfalls positiv überrascht. Chia wird heiß diskutiert, aber die positiven Wirkungen (siehe unten) sind scheinbar nicht zu mißachten, daher bekommt man die Samen mittlerweile in jedem Supermarkt zu kaufen. Die Verwendung von Bio-Ware ist zu empfehlen. Ich mische mir täglich mindestens einen Teelöffel ins Müsli. Zusätzlich trinke ich, wenn ich daran denke ein Glas Chia Fresca vor dem Essen. Und ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen leckeren Rezepten. Auch frische Marmelade ohne Zucker nur aus Fruchtpüree und Chia-Samen finde ich super! Leider hält sie nicht lange, man darf also nur eine kleine Menge erstellen, die man innerhalb weniger Tage verzehrt.

Wer noch mehr Chia-Rezepte probieren will, kann es mal mit Chia-Mousse oder Schoko-Chia-Pudding probieren oder alternativ mit Chia-Brot.

Von den positiven Wirkungen der Chiasamen habe ich euch schon häufiger berichtet: Sie haben einen hohen Ballaststoffgehalt, essentielle Fettsäuren, viele Proteine und Kalzium und gelten als wahres Superfood.

Wenn ihr neue leckere Kombinationen mit Chia entdeckt, berichtet mir gern!

 

Rezept Piña Colada Chiapudding
Zubereitungszeit 15 Minuten,  Ruhezeit insgesamt ca. 5 Stunden  für 4 Personen

Zutaten

300 ml Kokosmilch oder alternativ Kokosdrink

200 g frische Ananas, gewürfelt

40 g Chiasamen

3 EL Kokosflocken

Zubereitung

In einem Glas mit Deckel Kokosmilch alternativ Kokosdrink, dann ist es etwas weniger cremig, Ananas, Chiasamen, Kokosflocken gut mischen. Meine Ananas war sehr süß und ich brauchte keinen zusätzlichen Zucker. Etwa 15 Minuten ziehen lassen, dann erneut verrühren, daraufhin 4-6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Zum Servieren auf 4 Dessertschalen verteilen und genießen. Im Kühlschrank ist der Chiapudding bis zu 3 Tage haltbar.

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.