Energiegeladene Superfood-Schnitte

ELBGESUND_Super_Fit_Schnitte_01

 

Die Superfood-Schnitte ist ein Müsli-Riegeln ohne Zucker, Quinoa-Pops, Mandelmus und Gojibeeren sorgen für eine zarte Süße. Ich war immer auf der Suche, alle Rezepte hatten viel Honig oder Datteln, auch wenn diese Form von Zucker vielleicht gesünder ist. Jetzt habe ich ein Rezept gefunden. Die Superfood-Schnitte hat bislang allerdings noch einen Nachteil, ihr müsst sie im Kühlschrank aufbewahren. Das Kokosöl schmelzt leider bereits bei 24 Grad. Aber die hauchzarten Schnitten sind richtig lecker. Sie sind nur ganz dünn und mit einem Haps sind sie weg. Ich werde noch ein wenig am Rezept basteln, damit ihr sie nicht im Kühlschrank aufbewahren müsst. Allerdings fand ich das Rezept so köstlich, dass ich es sofot mit euch teilen möchte.

 

 

Rezept Superfood-Schnitte
Zubereitungszeit 10 Minuten plus ca. 60 Minuten Kühlzeit, für 8 Riegel

Zutaten

1 Tasse gepufften Quinoa

2 EL Mandelmus

1 EL Chiasamen (ich hatte weiße)

2 EL flüssiges Kokosöl

2 EL Goji-Beeren

Zubereitung

Verrühre alle Zutaten miteinander und streiche die Mischung auf eine, mit Backpapier ausgelegte, rechteckige Form. Lege die Form für 60 min in den Tiefkühler, um die Mischung fest werden zu lassen. Herausnehmen und in 8 Riegel schneiden. Am besten im Kühlschrank aufbewahren.

ELBGESUND_Super_Fit_Schnitte_03
ELBGESUND_Super_Fit_Schnitte_02

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.