Zum Knabbern ohne schlechtes Gewissen: Gesunde Cookies – low carb und glutenfrei

ELBGESUND_Schoko_Kokos_Cookies

 

 

Nicht nur am Sonntag dürfen es köstliche süße Cookies sein, wenn sie so gesund sind, wie diese Schoko-Kokos-Cookies, ohne Mehl und ohne Zucker. Lediglich etwas Ahornsirup und ein paar Schokoraspel kamen zum Einsatz. Sie schmecken nicht so buttrig wie klassische Cookies, aber sehr lecker! Das war sogar das Urteil meines Mannes, der eigentlich meine gesunden Experimente lieber meidet. Ein tolles Rezept, wenn ich es recht erinnere, kommen diese Cookies auch bei der deutschen Fußballnationalmannschaft zum Einsatz. Das Rezept stammt aus dem Kochbuch „Die Mannschaft“ von Holger Stromberg. Glutenfrei sind die Kekse natürlich auch und so kann ich sie sogar meiner Kollegin zum Naschen anbieten! Das Rezept wird wieder gebacken, vielleicht alternativ mal mit Kokosblütenzucker.

 

Rezept Schoko-Kokos-Cookies
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten, für 4 Portionen

Zutaten

90 g Mandelmehl

30 g Kokosmehl

1 TL Backpulver

1/2 TL Meersalz

1 Prise Zimt

60 g Kokosöl alternativ auch Butter, dann sind sie allerdings nicht vegan

60 g Ahornsirup

1/2  TL Vanillemark

50 g  oder nach Geschmack dunkle Schokolade, gehackt (Achtung für veganer: vegane Schokolade verwenden)

Zubereitung

Den Ofen auf 170°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
In einer Schüssel Mandel- und Kokosmehl, Backpulver, Meersalz und Zimt miteinander verrühren. Das geschmolzene Kokosöl, Ahornsirup und Vanillemark dazugeben und gut verrühren. Die Schokolade dazugeben und gut verrühren.
Den Teig ca. 10 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend mit einem Löffel kleine Häufchen formen und mit ausreichend Platz zwischen den Häufchen auf das Backblech geben und etwas flacher drücken. Ca. 8-10 Minuten backen, bis die Kekse goldbraun sind. Danach auf dem Backblech auskühlen lassen, dann das Backpapier mit den Keksen vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
Ganz ohne schlechtes Gewissen genießen!

ELBGESUND_Schoko_Kokos_Cookies_01
ELBGESUND_Schoko_Kokos_Cookies_02

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

4 thoughts on “Zum Knabbern ohne schlechtes Gewissen: Gesunde Cookies – low carb und glutenfrei

  1. Diese Cookies sind der Hammer – schön knusprig. Meine sind etwas dunkler geworden, als deine. Ich habe mir erlaubt, dieses Rezept auch in meinem Blog zu kommunizieren, habe aber auch dich und dein Blog als Quelle angegeben. Wenn es nicht okay ist für dich, dann bitte benachrichtige mich, dann lösche ich das Rezept da! Aber es hat wirklich verdient, dass es andere auch kennen lernen…. Vielen Dank. Ich bin absolut begeistert von deinen Blog. Du hast einen neuen Fan! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.