Chia-Marmelade – in 5 Minuten gemacht und ganz ohne Zucker!

ELBGESUND_Chia_Marmelade2

 

Wir sind leidenschaftliche Frühstücker, eigentlich am liebsten Brötchen mit Marmelade. Das ist natürlich leider nicht wirklich gesund. Bei der Marmelade kann man ja mal anfangen, dachte ich mir. Gesunde Marmelade lässt sich mit Chia-Samen ganz einfach erstellen. Das Rezept habe ich in dem Buch „Clean Eating mit Superfoods*“ von meiner Bloggerfreundin Hannah gefunden. Man püriert das Obst und rührt die Chia-Samen unter. Ihre Quellwirkung bewirkt, dass das Fruchtpüree nach kürzester Zeit geliert. Ich habe bei meiner Marmelade noch nicht einmal Zucker hinzugefügt, weil ich sie süß genug fand. Das ist natürlich abhängig von den Früchten, die ihr verwendet. Das Originalrezept war mit Brombeeren und schwarzen Chia-Samen. Ich habe mir kürzlich weiße Chia-Samen* gekauft, die mag ich optisch viel lieber und gerade bei helleren Früchten wie Mango passen diese viel besser. Mit der Marmelade kann man auch prima Quark, Joghurt oder Müsli verfeinern, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Wer doch noch etwas mehr Süße mag, kann vorzugsweise Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft hinzufügen.

 

 

Rezept Chia-Marmelade
Zubereitungszeit ca. 5-10 Minuten, für 1 Glas Marmelade à 200 ml

Zutaten

200 g Mangofruchtfleisch

2 EL Chiasamen (vorzugsweise weiß*)

Zubereitung

Die Mango schälen und das Fruchtfleisch klein schneiden und pürieren oder mit einer Gabel möglichst klein zerdrücken. Die Chia-Samen mit einem Löffel unterrühren und ca. 30 Minuten kalt stellen.

ELBGESUND_Chia_Marmelade4
ELBGESUND_Chia_Marmelade1

ELBGESUND_Chia_Marmelade5
ELBGESUND_Chia_Marmelade4

*Affiliate-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.