Risotto aus Blumenkohl – ein Gemüse-Klassiker exotisch mit Kokos in Szene gesetzt

ELBGESUND_Exotischer_Blumenkohl_4

 

Risotto aus Blumenkohl – Klassiker mit exotischer Note

Zubereitung ca. 30 Minuten, für 2 Personen 

Blumenkohl habe ich im letzten Jahr völlig neu entdeckt! Ob als Blumenkohlsteak, als Pizzaboden oder wie in diesem neuen Rezept als Risotto! Einfach köstlich und nicht zu vergleichen mit dem warmen langweiligen durchgekochten Blumenkohl, den man früher mit einer dicken weißen Soße aß. Als Risotto ist er wirklich sehr zu empfehlen, denn das geht viel schneller als herkömmliches Risotto aus Reis und ist gleichzeitig natürlich auch viel gesünder. Die Röschen werden einfach im Mixer oder einer Küchenmaschine* bis zur Reisgröße zerkleinert und mit etwas Salz und Wasser ca. 5-10 Minuten gedünstet. Eigentlich kann man ihn mit allen Gewürzen interpretieren, ob mit Kurkuma & Ingwer oder eher klassisch nach Jamie Oliver. Mein Sohn hat ihn übrigens wirklich als Reis gegessen und wollte nicht glauben, dass es Blumenkohl ist. Das heutige Rezept – exotisch mit Kokosmilch – hat mich allerdings sehr begeistert. Es stammt aus einem neuen Kochbuch* von zwei faszinierenden Bloggern, die Gemüse wunderhübsch und besonders lecker in Szene setzen. Schaut euch den Trailer für das neue Kochbuch an! Traumhaft! Ein fazinierendes Kochbuch, das man unbedingt besitzen sollte.

 

Zutaten

2 Köpfe Blumenkohl

1 kleine Frühlingszwiebel

1 Knoblauchzehe

2 TL natives Kokosöl

300 ml Gemüsebrühe

200 ml Kokosmilch

5 frische Curryblätter

1/2 TL braune Senfsamen

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung

Die Röschen vom Blumenkohl schneiden. Die Röschen in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Vier Fünftel der Blumenkohlmenge hacken oder im Mixer zu Reiskorngröße zerkleinern. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. In einem großen Topf Zwiebel und Knoblauch in 1 TL Kokosöl bei mittlerer Hitze anschwitzen. Den gehackten Blumenkohl dazugeben und kurz mitbraten. Alles mit der Hälfte der Brühe und der Hälfte der Kokosmlich sowie der Frühlingszwiebel dazugeben. Das Blumenkohlrisotto bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten offen kochen lassen, bis fast die ganze Flüssigkeit verdampft ist. Dabei gelegentlich umrühren. Die übrige Brühe und Kokosmilch zufügen und den Blumenkohl ca. 10 Minuten weiterkochen, bis er eine risottoartige Konsistenz hat. In der Zwischenzeit die Curryblätter klein hacken. Den übrigen Teelöffel Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. die restlichen Blumenkohlscheiben darin bräunlich mit den Senfsamen und Curryblättern anrösten, bis sie gar sind, und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Risotto noch einmal abschmecken und mit dem gerösteten Blumenkohl garniert servieren.

 

 

ELBGESUND_Exotischer_Blumenkohl_2

ELBGESUND_Exotischer_Blumenkohl_1

ELBGESUND_Exotischer_Blumenkohl_3

ELBGESUND_Exotischer_Blumenkohl_5

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.