Orientalisches Couscous mit würzigem Kreuzkümmel und fruchtigen Granatapfelkernen – nahrhaft und gesund

elbgesund_couscous_oriental2

 

 

Köstlich, dieses Rezept ist ein genialer gesunder Partysalat. Ich achte darauf Vollkorn-Couscous zu verwenden, den gibt es beispielsweise von Davert. Dann hat man die guten Kohlenhydrate. Die übrigen Zutaten sind sehr gesund, ob Granatapfelkerne, Mandeln, Minze, Zitrone oder Kichererbsen. Granatäpfel können beispielsweise den Blutzuckerspiegel stabil halten, Entzündungen hemmen und bei Verdauungsproblemen helfen.

Der Salat lässt sich prima vorbereiten und schmeckt einfach herrlich. Mit seinem orientalischen Gewürzen kommt er auch bei ganz „normalen“ Menschen gut an, die eigentlich gar keinen Wert auf gesunde Kost legen. Das Rezept stammt übrigens aus dem Buch „What Katie ate at weekend„*.

 

 

 

Rezept Orientalisches Couscous
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, für 4 Personen

Zutaten

2 Tassen Vollkorn-Couscous

100 g Mandelblättchen

400 g Kichererbsen aus der Dose, abgespült und abgetropft

1 TL Kreuzkümmel

Saft einer halben Zitrone

Abgeriebene Schale einer Zitrone

1 Granatapfel

Eine handvoll frische Minze, gehackt

Olivenöl

Frisch gemahlener Pfeffer

Meersalz

Zubereitung

Das Couscous in eine Schüssel geben und mit 2 Tassen kochendem Wasser übergießen. Mit einem Teller abdecken und 5 Minuten stehen lassen, danach mit einer Gabel auflockern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mittlerweile die Mandelblättchen bei mittlerer Hitze in einer Pfanne goldbraun rösten. Abkühlen lassen. In der Pfanne 1 EL Olivenöl erwärmen. Die Kichererbsen dazugeben und mit dem Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz würzen. Die Kichererbsen 4-5 Minuten goldbraun rösten. Den Granatapfel halbieren und die Samen herausklopfen. Den Zitronensaft zu den Kichererbsen geben, 1-2 Minuten weiter braten und anschließend die Kichererbsen zum Couscous geben. Zum Schluss die Mandelblättchen, die Granatapfelkerne, die gehackte Minze und die Zitronenschale unterrühren, eventuell noch einmal mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

*Affiliate-Link

elbgesund_couscous_oriental1
elbgesund_couscous_oriental5
[/su_column]
[/su_row]
elbgesund_couscous_oriental4
elbgesund_couscous_oriental6

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *