Bunter Blumenkohlcouscous – low carb und ideal für Abendschmaus und Mittagshitze

ELBGESUND_Blumenkohlreis1

 

Blumenkohl ist ein perfekter Tausch für Reis oder Couscous, wenn man sich kohlehydratharm, also low carb und gesund ernähren möchte! Klein geraspelter Blumenkohl schmeckt gedünstet oder roh. Bei diesem Blumenkohl-Couscous bereitet man ihn wie einen Salat zu. Blumenkohl ist reich an Vitamin C und Mineralstoffen. Ich habe den Salat zusätzlich noch mit Avocado und Tomaten kombiniert. Wenn ihr noch Blumenkohl übrig habt, versucht doch mal ein Blumenkohlsteak oder röstet ihn einfach mit leckeren Gewürzen oder kombiniert ihn mit Kokos. Ein himmlisches Gemüse!

 

Rezept Bunter Blumenkohlcouscous
Zubereitungszeit 10 Minuten, Einweichzeit 60 Minuten,  für 4 Personen

Zutaten

500 g Blumenkohlröschen

Cashewnüsse (60 Minuten in Wassser eingeweicht) – bei der Stoffwechselkur kann man die Cashewnüsse einfach weglassen

1/2 Bund frische Minze

1/2 Bund frische Petersilie

1 rote Paprikaschote

1 gelbe Paprikaschote

4 EL Olivenöl – bei der Stoffwechselkur nehmt ihr statt dessen 4 EL Gemüsebrühe

1 EL Zitronensaft

1 TL Meersalz

1 Prise Piment d’Espelettes

1/2 TL gemahlener Cumin

Zubereitung

Blumenkohlröschen mit den Cashewnüssen (das Einweichwasser wegschütten) in die Küchenmaschine geben und zu einem groben Blumenkohlreis verarbeiten. Die frischen Kräuter grob hacken und in die Küchenmaschine zum Blumenkohl geben. Anschließend die Masse so lange weiterverarbeiten, bis Blumenkohl und Kräuter eine feine, couscousähnliche Textur haben. Blumenkohl-Couscous in eine große Schüssel geben. Paprikawürfel, Olivenöl, Zitronensaft und Gewürze hinzufügen und alles vermengen.

ELBGESUND_Blumenkohlreis2
ELBGESUND_Blumenkohlreis3
[/su_column]
[/su_row]
ELBGESUND_Blumenkohlreis4
ELBGESUND_Blumenkohlreis5

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *