Sushi-Bowl – so einfach und farbenfroh, ein köstliches Vergnügen!

ELBGESUND_Sushi_Bowl_2

 

Ich liebe Sushi! Leider sind sie sehr zeitaufwendig zu erstellen. Spontan kam mir beim Kochen die Idee zu einer farbenfrohen Sushi-Bowl. Ok, diejenigen, die Noriblätter lieben, werden etwas enttäuscht sein, denn diese fehlen hier natürlich. Aber für mich sind sie geschmacklich nicht wirklich erforderlich. Die Kombination aus Sushi-Reis mit Reisessig, Möhre, Paprika, Gurke und Avocado mit Sojasauce hingegen, schmeckt für mich wie richtige Sushi – einfach himmlisch. Wer das Gericht noch gesünder haben möchte, verwendet Quinoa statt Sushi-Reis. Quinoa-Sushi sind bei mir noch in Planung, irgendwo habe ich kürzlich davon gelesen und möchte das unbedingt testen! Geschmacklich kann ich euch dazu leider noch nichts sagen. Auch wenn Reis natürlich viele Kohlenhydrate hat, ist das Gericht in dieser Form kalorienarm und mit viel Gemüse gesund! Häufig verwendet man Zucker im Reisessig, ich finde, Reisessig ist so mild und süß, er braucht keinen zusätzlichen Zucker. Dazu passt natürlich eingelegter Ingwer und etwas Wasabi, der den Stoffwechsel ankurbelt. Wer einen Überblick über die Kalorien sucht, wird hier fündig. Trotz des zwar hohen aber wertvollen Fettgehalts, tragen Avocados zur „Fettschmelze“ bei. Die eigentlich als Obst geltende Frucht enthält das Enzym Lipase, das eine Einlagerung des Fettes verhindert.

 

Rezept Sushi-Bowl
Zubereitungszeit 30 Minuten,  für 2 Personen

Zutaten

200 g Sushi-Reis

2 EL Reisessig

2 Prisen Meersalz

1 geröstete Paprika – ich hatte diese ohne Öl!

1 Avocado

2 Möhren

1/2 Gurke oder 2 Minigurken

Sojasoße

Zubereitung

Die Möhren und die Avocado schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Gurke waschen, die Paprika waschen und entkernen und beides ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Reis kochen. Bei mir geht das immer sehr einfach im Reiskocher. Reisessig mit Salz verrühren und mit dem Reis mischen. In eine bzw. zwei Schalen füllen. Das Gemüse reihenförmig über den Reis verteilen. Mit Sojasoße genießen.

 

ELBGESUND_Sushi_Bowl_1
ELBGESUND_Sushi_Bowl_3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *