Schneller cremiger Brokkoli-Salat

ELBGESUND_Brokoli_Salat3

 

 

Brokkoli schmeckt nicht nur als Gemüse, sondern ist als Salat eine geniale Entdeckung. Bislang kannte ich nur den klassichen fruchtig frischen Brokkoli-Thermomix-Salat. Cremig kombiniert mit Joghurt und köstlichen Zutaten, wie den Superfoods Goji-Beeren, Rosinen und Pinienkernen ist er eine geschmackliche Offenbarung. Das geht unglaublich schnell, nur die Röschen waschen und kurz im Mixer zerkleinern. Mit den Zutaten verrühren und genießen! Perfekt harmoniert Brokkoli übrigens mit Basilikum. Ein paar Streifen machen sich herrlich in diesem Salat. Unbedingt Brokkoli beim Gemüsehändler kaufen und ausprobieren! Die Idee für diesen Salat kommt übrigens von dem wunderbaren Blog von Stephanini, es lohnt sich dort mal vorbeizuschauen. Brokkoli kann seine gesunde Wirkung in roher Form besser entfalten, Sulphorafarm ist der gesundheitsförderne Stoff, der leider beim Erhitzen zerstört wird, aber auch hier gibt es Tricks ihn zu erhalten…

 

 

Rezept Cremiger Brokkoli-Salat
Zubereitungszeit 5 Minuten, für 2 Personen

Zutaten

1 Kopf Brokkoli

1-2 EL Goji-Beeren

1-2 EL Pinienkerne

1-2 EL Rosinen

1 Becher (125 g) Joghurt

1-2 Stiele Basilikum

Meersalz

frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Brokkoli waschen und die Röschen abschneiden, diese nicht kochen, sondern einfach im Mixer klein hexeln. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten bis sie duften. Basilikum in Streifen schneiden. Den Joghurt mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und einfach alle Zutaten verrühren.

ELBGESUND_Brokoli_Salat2
ELBGESUND_Brokoli_Salat4

2 thoughts on “Schneller cremiger Brokkoli-Salat

    • Liebe Jule, Brokkoli ist roh auch viel gesünder… Habe ich gerade wieder gelesen… http://vegan-taste-week.de/brokkoli-kochen#utm_source=vtw16-04&utm_medium=email&utm_campaign=vtw-nl
      Liebe Grüße, Bianca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *